Datenschutzerklärung

Grundlegendes
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Websitebetreiberin informieren. Die Kontaktdaten können unter der Seite ‚Impressum‘ eingesehen werden.
 
Die Websitebetreiberin nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Natürlich bin ich bemüht, die Website auf dem aktuellen technischen Stand zu halten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass es deshalb künftig erforderlich sein wird, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf der Website aufrufen und ausdrucken lassen.
 
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.
Verantwortlicher für die Datenerfassung und Datenspeicherung
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch Sabrina Eifler, Büro Lerchenstraße 28, 22767 Hamburg, E-Mail: sabrina.eifler[a]posteo.de, Mobil: 0177 - 21 65 763
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Umfang und Zweck der Erfassung bzw. Speicherung personenbezogener Daten:
1. Beim Besuch dieser Website

Beim Besuch meiner Website https://www.sabrinaeifler.de bzw. https://www.dolmetschen-eifler.de bzw. https://www.sabrina-eifler.de werden durch den auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc.) verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server der Website gesendet. Diese Informationen werden ohne Ihre weitere Mitwirkung temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Es werden bis zur automatisierten Löschung vorübergehend folgende Daten gespeichert:
  • IP-Adresse Ihres Rechners bzw. des Rechners, von dem der Zugriff erfolgt,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt
  • den verwendeten Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
 
Die genannten Daten werden erhoben und verarbeitet um
  • einen fehlerfreien Verbindungsaufbau der Website sicherstellen zu können,
  • eine bequeme, benutzerfreundliche Nutzung meiner Website zu gewährleisten,
  • die Systemsicherheit und -stabilität bewerten zu können.
 
2. Bei der Nutzung der Kontakt-E-Mail

Ich biete Ihnen unter dem Abschnitt und den Buttons „Kontakt“ die Möglichkeit, zu allen Fragen per E-Mail Kontakt mit mir aufzunehmen. Ich benötige dabei die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, um erkennen zu können, von wem die Anfrage stammt und natürlich zur zeitnahen Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bei Nutzung der Kontakt-E-Mail. Die im Rahmen der Kontaktaufnahme von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, wenn sie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist notwendig.
3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe jedoch Ihre persönlichen Daten unter Berücksichtigung der Vorgaben in Art 6 DSGVO nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und
  • dies gesetzlich zulässig und gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
 
4. Cookies
Meine Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen mir dabei, mein Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen und auch bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Es werden auf dieser Website nur essentielle und funktionale Cookies genutzt.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden.
Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiberin dieser Website habe ich ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung meiner Dienste.
Eine Setzung neben essentiellen und funktionalen Cookies - wie z. B. Cookies für Analyse-Funktionen - erfolgt auf meiner Website nicht.
5. Ihre Rechte als Besucher der Website
Ihre Rechte als Besucher der Website ergeben sich aus der DSGVO. Als Dienstleisterin nehme ich die Belange des Datenschutzes ernst. Zögern Sie also nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen. Als Nutzer der Website haben Sie das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt worden sind oder werden, falls möglich die geplante Speicherdauer oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die verfügbaren Informationen der Herkunft Ihrer Daten und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem mein Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
 
6. Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Datenerhebung/Datenspeicherung selbstverständlich widerrufen.
Sofern Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfasst bzw. verarbeitet wurden, können Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, sofern dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
 
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an sabrina.eifler (at) posteo.de
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2022.

 

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich gern.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Kontakt und Anfrage:

Sabrina Eifler
Dipl.-Gebärdensprachdolmetscherin
T     +49 (0)40 - 64 85 61 82
M    +49 (0)177 - 21 65 763
sabrina.eifler[a]posteo.de